in Venlo-1

Sehr viele Berufsschiffe senden und empfangen √ľber ein Funksystem mit dem Namen AIS (Automatic Identification System) diverse Daten, die von anderen Schiffen oder Landstationen empfangen werden k√∂nnen. √úber dieses System tauschen alle entsprechend ausger√ľsteten Schiffe √ľber zwei UKW Kan√§le (Kanal 87B und 88B) kontinuierlich ihre aktuellen Fahrdaten wie Position, Kurs, Geschwindigkeit , Schiffsname, Kennzeichnung, Schiffsart, L√§nge/Breite, sowie weitere Informationen aus. Auch Besitzer von privaten Yachten k√∂nnen sich mit solchen Systemen ausstatten. Dabei haben sie die M√∂glichkeit nur die Daten anderer Schiffe zu empfangen oder auch die eigenen Daten zu senden. Unser Schiff, die WhiteHeaven ist mit einem AIS-Sende/Empfangssystem der Firma Weatherdock ausger√ľstet. Wir verwenden  das Modell A157 easyTRX2S-IS-DVBT-N2K-WiFi und sehen die Daten der anderen Schiffe auf einem Laptop bzw. Multifunktionsdisplay Raymarine E-140 und k√∂nnen somit die Positionen genau auf einer elektronischen Karte sehen. Gleichzeitig senden wir unsere Daten, damit uns die anderen Schiffe ebenfalls sehen k√∂nnen. Zus√§tzlich besteht die M√∂glichkeit unsere Schiffspositionen im Internet  zu sehen.
Dazu einfach auf einen der folgenden links klicken :  Routenverlauf oder Schiffsposition und hier unser Eintrag bei MarineTraffic.
Auf der folgenden, interaktiven Karte ist unsere aktuelle Position zu sehen, sofern wir unterwegs sind und √ľber Landstationen empfangen werden.